Büttner, Andrea: ohne Titel II

397005290
Zustellung innerhalb von 7 Werktagen innerhalb Deutschlands (innerhalb von 14 Werktagen in die EU oder Schweiz)


Preis je Stück
620,00

Achtung, nur noch 1 Stück Artikel vorrätig

inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten
  • MasterCard

    Bezahlung mit MasterCard möglich.

  • VISA

    Bezahlung mit VISA möglich.

  • paydirekt

    Bezahlung mit paydirekt möglich.

  • giropay

    Bezahlung mit giropay möglich.

  • Bankeinzug <strong>(mit Registrierung)</strong>

    Bezahlung mit Bankeinzug möglich.

  • Registrierung

    Bei dieser Bestellung ist keine Registrierung erforderlich.

Zahlungshinweise

2016, Lithografie, Aufl. 20, 100 x 69 cm

Andrea Büttner

1972 geboren in Stuttgart
2000 Meisterschülerin von Dieter Hacker an der Universität der Künste Berlin
2003-04 Studium der Bildenden Kunst an der Eberhard Karls Universität Tübingen
2005-08 Studium am Royal College of Art, London
seit 2017 Professorin für Kunst im zeitgenössischen Kontext an der Kunsthochschule Kassel
lebt und arbeitet in London und Frankfurt am Main

Andrea Büttner arbeitet in einer Vielzahl künstlerischer Medien. Immer wiederkehrende Themen der promovierten Kunsthistorikerin und Philosophin sind die Beschäftigung mit Mythen, Religion und Armut. Auch der Blick in die Kunstgeschichte ist zu beobachten, wenn in ihren Holzschnitten Künstlerkollegen wie Dieter Roth, Martin Kippenberger oder Wassily Kandinsky erscheinen. 2010 gewinnt Büttner den Max Mara Kunstpreis für Frauen, der mit einem sechsmonatigen Stipendium in Italien verbunden ist. Diese Gelegenheit nutzt die Künstlerin für eine intensive Beschäftigung mit der Arte Povera. Deren Nachklang ist auch in der reduzierten Formensprache der Grafiken "Ohne Titel" I und II zu beobachten mit dem schlichten Verweis auf einen Gesteinsbrocken.

Andrea Büttners Arbeiten wurden und werden an wichtigen internationalen Institutionen in Einzelausstellungen gezeigt, u.a. der Tate Britain und der Whitechapel Art Gallery, beide London, dem Walker Art Center, Minneapolis und dem Museum Ludwig in Köln. Die Künstlerin ist außerdem u.a. mit Arbeiten in den Sammlungen der Tate, dem MoMA in New York und dem Museum für Moderne Kunst in Frankfurt vertreten.

Produktart:
Kunst
Auflage:
20
Erscheinungsjahr / Fassung (Jahr):
2016
Format:
100 x 69 cm
Technik:
Lithografie

Weitere Informationen:


Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten: